40. Adlerklaue – 104 Starter und Starterinnen!

Die 40. Adlerklaue der Stadt Villach ist vorbei und wir konnten wieder einen leichten Anstieg an Starts verzeichnen! Trotz einiger Ausfälle und Absagen fanden heuer 104 Fechterinnen und Fechter am 9. und 10. März in die Ballspielhalle Villach Lind, um in 10 Bewerben um Medaillen zu kämpfen.

Franziska Tanzmeister (ASC Wien) konnte ihren doppelten Vorjahressieg bei den Junioren und in der Allgemeinen Klasse wiederholen. Bei den Herren in der Allgemeinen Klasse standen Nici Benedict von der Fechtunion Mödling ganz oben am Podest, bei den Junioren erfocht Arthur Wecht von er Sport Union Wien 9 die Goldmedaille.

In der Kadettenwertung holte sich der Verein SK Kamnik aus Slowenien beide Goldmedaillen: Ažbe Razpotnik bei den Herren nicht zu schlagen und Neja Lebenicnik gewann in der Damenwertung das Finale gegen die Villacherin Lucia Lengger, was aber die erste Medaille für den Fencing Club Villach bedeutete!

Auf in der U-14-Wertung ging eine Goldene ins Ausland: Bei den Damen gewann Letizia Zoff von italienischne Verein Gemina Scherma. Erster bei den Herren wurde Nicolas Palecek von der Fechtunion Mödling.

Jeweils eine dritte Goldmedaille für ihre Vereine errangen in der U-12 Wertung Eva Kuhar für den SK Kamnik, sowie James Walek für die Fechtunion Mödling. In der U-12 konnte Theo May-Kreiger auch eine weitere Medaille für die Hausherren sichern, er unterlag James Walek erst im Finale und erfocht so die Silbermedaille!

In der Vereinswertung liegt damit die Fechtunion Mödling ganz knapp vor dem SK Kamnik und krönt sich zum Erfolgreichsten Verein der heurigen Alderklaue! Gratulation!

🥇 (10 Punkte)🥈 (5 Punkte)🥉(3 Punkte)🤺👑
Fecht Union Mödling323756
SK Kamnik323554
Spot Union Wien 9116740

Detailergebnisse zu allen Bewerben gibt es auf Fencingtime: https://www.fencingtimelive.com/tournaments/eventSchedule/C4518C5168C64693BAFCBDFB0C2C910C#today

Vielen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Share the Post:

Related Posts